Dexistenzgründung® – Beratungsstandard neu definiert

Dexistenzgründung®

Beratungsstandard neu definiert

Torsten Klapdor

Torsten Klapdor

Gründer & Geschäftsführer der medidentas GmbH

Nichts ist so stetig wie der Wandel – auch in der Zahnmedizin. Die Wettbewerbssituation ist vielerorts hoch, die Einzelpraxis wird zum „Auslaufmodell“, die Entwicklung zu zahnmedizinischen Versorgungszentren (Z-MVZ) setzt sich weiter fort. Spezialisierung und die Digitalisierung der Zahnmedizin wird zum „Megatrend“. Die Kapitalisierung der Versorgung wird weiter stark wachsen und auch die Mundgesundheit der Deutschen hat sich verbessert (DMS V, 2016).

Damit steigen nicht nur die Anforderungen an junge Gründer, sondern auch für Niederlassungsberater. Aus diesem Grund hat medidentas gemeinsam mit weiteren Experten ein speziell für den Dentalmarkt ausgerichtetes Beratungspaket entwickelt – die „Dexistenzgründung“. Alle Fragen rund um die Niederlassung wie Finanzierung, öffentliche Mittel, Marketing, Businessplan, Controlling und Patientengewinnung werden berücksichtigt. In der Vorgründungsphase wird mit dem „Dexistenzgründung-Standortanalyseprogramm“ das zukünftige Nachfrageverhalten der möglichen Patienten evaluiert. Bei Neugründungen kann mit diesem Tool auch ein möglicher Standort für das Vorhaben gefunden werden.

In der Gründungsphase sichert der „Credit-Beauty-Contest®“ die besten Finanzierungskonditionen, da die potentiellen Banken in einen harten Wettbewerb gebracht werden. Um in der Nachgründungsphase den langfristigen Erfolg zu
sichern, wird mit „medidentas Dentmarking®“ ein wirkungsvoller betriebswirtschaftlicher Kompass in die Praxis implementiert. Somit

werden die für eine Zahnarztpraxis wirklich relevanten Kennziffern wie Neupatientengewinnung, Honorarumsatz und HKP-Umsetzungsquote ständig überwacht.  

Viele haben bereits mit medidentas gegründet. Erfahrungen und Kundenberichte können auf der Homepage www.medidentas.de/unsere-kunden/ abgerufen werden.

medidentas wünscht allen Leserinnen und Lesern eine entspannte und besinnliche Weihnachtszeit! 

Weitere Informationen:
www.medidentas.de
Foto: medidentas

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on xing
XING
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar