Datenschutz

Datenschutz

A) Datenschutzerklärung

In unserer Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Informationen wir erheben, aus welchem Grund und wie wir diese Informationen nutzen.

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: medidentas GmbH | For Health in Finance (im Folgenden: medidentas), Kunstwerkerstr. 175, 45136 Essen; Email: info@medidentas.de,  Telefon: 0201/959 748 84, Fax: 0201/959 748 85.

Die verantwortliche Stelle hat Herrn Björn Leineweber einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Der Datenschutzbeauftragte ist unter leineweber@datenschutz-ruhr.de erreichbar. 

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

    a) Bei dem Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.medidentas.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität, sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link in der Fußzeile eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@medidentas.de per E-Mail senden.

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht

d) Beim Erwerb von Infomaterialien

Auf unserer Website finden Sie verschiedene Infoprodukte (wie z.B.: E-Books und Videokurse) zum kostenlosen Download. Nachdem Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. A DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, senden wir Ihnen das gewünschte Informationsprodukt an Ihre angegebenen Kontaktdaten. Ihre E-Mail Adresse verwenden wir auch dazu, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter mit relevanten Informationen und Angeboten zuzusenden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link in der Fußzeile eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an info@medidentas.de per E-Mail senden.

  1. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen einschließlich aller steuerrechtlicher Erklärungspflichten erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
  1. Cookies

Wir setzen auf unserer Website sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung der Website durch Sie ein. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf dem verwendeten Computer ablegt und für die Dauer der Browser-Sitzung speichert. Wenn Sie unsere Website erneut aufrufen, erfolgt aufgrund der Cookies eine Wiedererkennung. Die dabei erlangten Informationen dienen dazu, das Angebot zu optimieren und Ihnen einen erleichterten Zugang zu unserer Website zu ermöglichen. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die Speicherung der Cookies kann in den Browser-Einstellungen verhindert werden. In diesem Fall ist unsere Website ggf. nur noch eingeschränkt nutzbar.

  1. Analysetools

Der Einsatz von Analysetools erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Optimierung und statistischen Erfassung der Nutzung unserer Website.

a) Google Analytics

Diese Website nutzt „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Inc. Google Analytics nutzt Cookies zur Analyse der Nutzung der Website. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website  werden in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Die gespeicherten Daten können zur Auswertung der Nutzung dieser Website verwendet werden. Die im Rahmen von „Google Analytics“ von Ihrem Browser übermittelten Daten werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Speicherung der Cookies kann in den Browser-Einstellungen verhindert werden. In diesem Fall ist die Website ggf. nur noch eingeschränkt nutzbar.

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten können durch die Installation eines Browser- Plugins verhindert werden (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

b) Google-Maps

Unsere Website verwendet die „Google Maps und Routenplaner“-Funktion der “Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland“ (Google), um geografische Informationen und Anfahrtrouten darzustellen bzw. zu berechnen. Durch Google Maps können Daten über die Nutzung dieser Website an Google übertragen, erhoben und von Google genutzt werden. Sie können eine solche Datenübertragung verhindern, wenn Sie im Browser „Javaskript“ deaktivieren. In diesem Fall werden Ihnen jedoch keine Karten angezeigt. Durch die Nutzung dieser Website und die Nichtaktivierung von „Javaskript“ erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Sie mit der Bearbeitung Ihrer Daten durch Google zu dem oben genannten Zweck einverstanden ist.

Weitere Informationen zu der Verarbeitung der Daten durch „Google Maps“ und dem Routenplaner sowie die Datenschutzerklärung von Google können unter dem nachstehenden Link eingesehen werden: http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Social Media Plug-Ins

Zu Werbezwecken setzen wir auf unserer Website auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-Ins zu sozialen Netzwerken, wie z.B. Facebook, Twitter und Xing. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch den jeweiligen Anbieter der Dienste zu gewährleisten.

a) Facebook

Diese Website nutzt Plug-Ins (weißes „f“ auf blauer Schaltfläche) des Anbieters Facebook.com, welche durch das Unternehmen Facebook Inc., 1601 S. Califonia Avenue, Palo Alto, CA 94304, United States bereitgestellt werden. Sie werden darauf hingewiesen, dass bei Anklicken des Plug-Ins eine Verbindung zu Facebook aufgebaut wird, indem eine Übermittlung an Ihren Browser durchgeführt wird. Des Weiteren werden durch die Nutzung Daten an die Facebook-Server weitergeleitet, welche Informationen über den Besuch dieser Website enthalten. Dies hat für eingeloggte Facebook-Nutzer zur Folge, dass Ihre Nutzungsdaten Ihrem persönlichen Facebook-Account zugeordnet werden. Sobald Sie als eingeloggter Facebook-Nutzer aktiv das Facebook Plug-In nutzen (z.B. durch eine „gefällt mir“-Angabe oder durch Kommentierung eines Beitrages) werden diese Daten an Ihren Facebook-Account übertragen und veröffentlicht. Eine Umgehung ist durch vorheriges Ausloggen bei Facebook möglich. In diesem Fall ist die Speicherung Ihrer IP-Adresse durch Facebook möglich.

Weitere Informationen bezüglich der Datennutzung bei Facebook können den dortigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen entnommen werden, die unter https://www.facebook.com/privacy/explanationabrufbar sind.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei Nutzung der Website von medidentas ein Facebook-Pixel gesetzt wird. Dieser Code-Schnipsel erkennt bei der Nutzung unserer Website Ihren persönlichen Facebook Account und erstellt eine Verknüpfung. Die so gespeicherten Daten werden zur Auswertung der Nutzung unserer Website genutzt und dienen dazu, unsere Werbung gezielt auf Ihre Interessen anzupassen.

b) Twitter

Auf dieser Website ist der Webmessengerdienst twitter.com integriert. Dieser wird durch die Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, United States bereitgestellt. Twitter bietet die sog. „Tweet“-Funktion an. Damit kann man 140 Zeichen lange Nachrichten auch mit Webseitenlinks in seinem eigenen Twitteraccount veröffentlichen. Wenn Sie die „Tweet“-Funktion von Twitter auf dieser Website nutzt, wird die jeweilige Website Ihrem Account auf Twitter verknüpft und dort ggf. öffentlich bekannt gegeben. Hierbei werden auch Daten an Twitter übertragen. Von den Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung durch Twitter erhält der Betreiber dieser Website keine Kenntnis.

Weitere Einzelheiten können der Datenschutzerklärung von Twitter entnommen werden (http://twitter.com/privacy). Für den Nutzer besteht die Möglichkeit, seine Datenschutzeinstellungen unter http://twitter.com/account/setting zu ändern.

c) Xing

Diese Website verwendet die „X“ Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Xing, welches von der XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg betrieben wird. Diese Schaltfläche ist an dem Zeichen „X“ auf grünem Hintergrund zu erkennen. Wenn Sie bei Xing registriert sind, können Sie mit der Betätigung der „X“ Schaltfläche das Interesse an dieser Website ausdrücken und den Inhalt der Website auf Xing teilen. In diesem Fall speichert Xing sowohl die Informationen, dass Sie für Inhalte der Website ein „X“ gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie sich dabei angesehen haben. Die Schaltfläche „X“ können möglicherweise zusammen mit Ihrem Namen (ggf. auch mit Foto) bei Xing veröffentlicht werden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre  diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können den Datenschutzhinwiesen von Xing entnommen werden (https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung).

d) LinkedIn

Diese Website verwendet die „li“ Schaltfläche des sozialen Netzwerkes LinkedIn, welches von der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland betrieben wird.
Diese Schaltfläche ist an dem Zeichen „li“ auf blauem Hintergrund zu erkennen. Wenn Sie bei LinkedIn registriert sind, können Sie mit der Betätigung der genannten Schaltfläche das Interesse an dieser Website ausdrücken und den Inhalt der Website auf LinkedIn teilen. In diesem Fall speichert LinkedIn sowohl die Informationen, dass Sie für Inhalte der Website ein „li“ gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie sich dabei angesehen haben. Die Schaltfläche „li“ auf blauem Hintergrund kann möglicherweise zusammen mit Ihrem Namen (ggf. auch mit Foto) bei LinkedIn veröffentlich werden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre  diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können den Datenschutzhinwiesen von LinkedIn entnommen werden
(https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=hb_ft_priv).

e) YouTube

Unsere Webseite nutzt Plug-Ins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plug-In ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

  1. Nutzung von Facebook Remarketing

Diese Website verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Website das Remarketing-Tag von Facebook implementiert. Über dieses Tag wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie diese Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Alternativ können Sie die Remarketing-Funktion
„Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

  1. Betroffenenrechte

    Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur weiteren Behandlung benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.
  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@medidentas.de.

  1. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. 10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

  1. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über Neuigkeiten und unsere Leistungen informieren zu können.
Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden
könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass diese insoweit verpflichtet sind, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Im Regelfall werden in sozialen Netzwerken Nutzerdaten für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile
können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden so genannte Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert,
in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der
jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von
den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auskunftsanfragen und Nutzerrechte können am effektivsten gegenüber den Anbietern geltend gemacht werden. Nur diese haben Zugriff auf alle relevanten Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Für
Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

– Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour,
Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener
Daten – Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, speziell für
Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data , OptOut: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy
Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

– Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
– Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, OptOut: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy
Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

– Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/
Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

– Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) –
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization,
Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

– LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) –
Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy , OptOut: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy
Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

– Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) – Datenschutzerklärung/ OptOut: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

11. Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 B) Hinweise zur Datenverarbeitung

  1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortliche Stelle: medidentas GmbH, Kunstwerkerstr. 175, 45136 Essen.

Der Datenschutzbeauftragte ist: Herr Björn Leineweber, leineweber@datenschutz-ruhr.de.

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Daten, die Sie uns bereitstellen:

– Anrede, Vorname, Nachname,
– E-Mail-Adresse,
– Anschrift,
– Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
– Informationen, die für die Durchführung eines Vertrages erforderlich sind, z.B. ein Geburtsdatum, Kontodaten, Details aus an Sie gerichtete Schreiben, Personalausweisdaten

– ebenso vorgenannte Daten von Dritten, z.B. Angestellten, Abnehmern, Lieferanten, Kunden usw.,

– weitere Daten, je nach spezifischer Ausgestaltung des zugrundeliegenden Vertragsverhältnisses, ggfls. Finanzdaten, Bonitätsinformationen oder auch Gesundheitsdaten.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,
– um Sie identifizieren zu können;
– zur Erfüllung von Vertragsansprüchen und sonstigen vertraglichen Verpflichtungen;
– zur Korrespondenz mit Ihnen;

– zur Abrechnung / Rechnungsstellung;

– auf Basis eines berechtigten Interesses zudem für die Vermittlung von Kontakten bzw. an Kontakte.

Rechtsgrundlage
Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung, gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung oder andernfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO zur Wahrnehmung berechtigter Interessen. Für Abrechnungs- Aufbewahrungs- und Steuerzwecke erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO, nämlich zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen.

Speicherfrist

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind (10 Jahre) oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Daten, die ausschließlich für die Vertragsabwicklung erforderlich sind, werden nach Ablauf der dreijährigen Verjährungsfrist nach dem Schluss des Jahres ihrer Erhebung gelöscht. Dies gilt auch für vorvertragliche Daten. Eine Verlängerung der Speicherdauer von Daten, die allein zur Vertragserfüllung erforderlich sind, erfolgt, wenn die Vertragsverhältnisse noch aktiv sind (in diesem Fall läuft die dreijährige Frist ab dem Jahr in dem das Vertragsverhältnis endete).

Eine Speicherung von Vertragsdaten für die Dauer von 10 Jahren erfolgt zudem dann, wenn die Speicherung dieser Daten zur Abwehr oder Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen erforderlich erscheint; in diesem Fall werden die Daten jedoch wie andere vertragliche Daten aus der allgemeinen Verfügbarkeit gelöscht und nur noch an spezieller Stelle gespeichert.

  1. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Soweit dies für die Abwicklung des konkreten Zwecks der Datenbereitstellung erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Versanddienstleister (auch elektronisch), Steuerberater, Banken, Versicherungsunternehmen sowie externe Dienstleister, die wir für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen in unserem Pflichtenkreis einsetzen. Soweit erforderlich bestehen mit externen Datenempfänger Auftragsverarbeitungsverträge im Sinne der DSGVO, welche festlegen, dass die Daten nur nach Weisung und für die Erfüllung der spezifischen Vertragsansprüche sowie im Falle der rechtlichen Erforderlichkeit verarbeitet werden dürfen. Soweit von Ihnen erhobene Daten durch Drittparteien für die Erfüllung eigener vertraglicher Ansprüche genutzt werden, sich unsere Leistung also auf die Vermittlung beschränkte, sind diese Parteien für die Pflichtinformationen nach der DSGVO verantwortlich.

  1. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

– gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und können. Bitte beachten Sie daher, dass der Widerruf zu einer Undurchführbarkeit des Vertragsverhältnisses führen kann;

– gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

– gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

– gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung im Sinne von Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist;

– unter den in Art. 18 DSGVO geregelten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;

– auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO und

– sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an petersen@medidentas.de. Durch den Widerruf wird eine vor dem Widerruf erfolgte Datenverarbeitung nicht unzulässig. Ein Widerruf kann bei vertraglich notwendigen Daten dazu führen, dass der Vertrag undurchführbar wird.